Ihr seid die Apostel eurer Zeit

Botschaft Jesu
8. Januar 2017 – Taufe des Herrn

 

Ihr seid die Apostel eurer Zeit

 

„Meine lieben Kinder,

es ist nur recht, dass ich euch heute segne, weil ihr euer Taufversprechen erneuern wollt. Jedes Mal wenn ihr das tut, beginnt eure Mission von Neuem. Das Taufversprechen erneuern bedeutet, das ganze geistige Leben zu erneuern. Euer Leben in Gott erneuert sich und es erneuert sich die Kraft eurer Sendung; euer JA zu Gott erneuert sich.

Kinder, euer Ja muss ständig erneuert werden, denn die Welt und der Geist der Welt möchten es ersticken. Der Heilige Geist tritt aber für euch ein. Er ist der Beistand, der euch vor dem Bösen verteidigt und euch immer in die Lage versetzt, euer Ja zu erneuern. Daher segne ich euch an diesem Tag, und ich segne eure Mission, damit sie sich an Geist und Kraft erneuere.

Im vergangenen Jahr sind wir intensiv miteinander unterwegs gewesen. Ich musste euch auf diese Zeit vorbereiten und heute sende ich euch, an dem Tag, an dem ihr meine Taufe feiert, denn mit der Taufe hat meine Mission öffentlich begonnen. Der Heilige Geist kam auf mich herab und alle konnten die Stimme des Vaters hören[1]. Heute erneuere ich alle Gaben, die ich euch seit dem Zeitpunkt eurer Taufe bis heute geschenkt habe.

Aus der ersten Lesung konntet ihr die Mission des Propheten Jesaja verstehen[2]. Es ist auch die Mission von euch allen: ihr alle seid Propheten, Apostel und Diener meiner Erlösung. Ich habe euch gesalbt, damit ihr mein Leben in die Welt bringt. Wenn ich von der Welt spreche, meine ich das ganze Universum, aber vor allem die Erde, denn hier habe ich euch berufen zu leben. Ich liebe die Erde und diese Menschheit, auch wenn diese Menschheit mich nicht liebt. Ich bin auf die Erde herabgekommen, um euch zu lieben und euch zu lehren, wie man liebt. Viele haben mich zurückgewiesen und weisen mich immer noch zurück, aber ich fahre fort und werde fortfahren, meine Kinder der Erde durch euch zu lieben. Ihr werdet meine Liebe sein. Eure Hände werden meine Hände sein und ihr werdet sie auf die Leiden dieser Menschheit legen. Ihr werdet meine Augen sein, um das Licht und die Finsternis zu sehen und voneinander zu unterscheiden und um viele den Weg des Lichts zu lehren. Ihr werdet mein Herz sein, um zu lieben und ihr werdet für diese Menschheit und für alle rebellischen Kinder des Universums auch mein verwundetes, durchbohrtes Herz sein.

Geht mit all meiner Kraft, ich werde euch immer begleiten. Ich sage zu euch, was ich zu meinen Aposteln gesagt habe: «Fürchtet euch nicht, kleine Herde! Denn mein Vater hat euch sein Reich bereitet»[3]. Der Vater liebt euch, weil ihr mich liebt. Der Heilige Geist liebt euch, weil ihr mich liebt. Ich liebe euch, weil ihr meine Kinder seid, mein Volk und weil ich euch erlöst habe.

Ihr seid die Apostel eurer Zeit, auf tiefgehende Weise mit der Zentralen Zelle verbunden, die das Kollegium der Apostel dieser Zeit ist. Ihr alle seid Apostel, aber vor allem seid ihr meine Jünger. Der Jünger ist der, der vom Meister lernt, daher sage ich euch: «Lernt von mir, denn ich bin gütig und von Herzen demütig.»[4] Mehr denn je wiederhole ich euch gegenüber das, was ich zu den Aposteln und Jüngern gesagt habe: «Ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe.»[5], aber ich sende euch nicht alleine und der Wolf kann euch nichts anhaben. Der Seelenräuber wird euch nicht stehlen. Niemand wird euch meinen Händen entreißen.

Geht, meine Kinder, in meinem Namen. Sprecht von mir zu allen, die auf mich warten. Ich werde bei euch sein bis zum Ende der Zeiten. Ich liebe euch, segne euch und beschütze euch, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.“

[1] Vgl. Mk 3,16-17

[2] Vgl. Jes 42,1-4.6-7

[3] Vgl. Lk 12,32

[4] Mt 11,29

[5] Lk 10,3

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s