Die Zeit der Ernte beginnt

Botschaft Jesu vom 14. Oktober 2017, Medjugorje

Die Zeit der Ernte beginnt

 

„Geliebte Kinder,

ich segne euch und danke euch für den Weg, den wir in diesen Jahren gemeinsam zurückgelegt haben. Ihr habt diesen Tag vorbereitet, ihr seid vorwärts gegangen und habt neue Wege auf der Erde aufgetan. Ihr seid euch dessen nicht völlig bewusst, was ihr in diesen Jahren getan habt, oder besser, was ich durch euch getan habe. Ich habe einen neuen Weg auf der Erde aufgetan, jenen, der seit Anbeginn der Kirche hätte geöffnet sein sollen und der zur neuen Schöpfung führt.

Heute ist ein wichtiger Tag für euch, weil die Zeit der Ernte beginnt. All das, was das Volk Gottes über Jahrhunderte nicht nur auf der Erde, sondern im ganzen Universum gesät hat, muss jetzt geerntet und in die Scheunen Gottes gebracht werden[1]. Ich sende euch aus, all das zu ernten, was gesät wurde[2]. Ich werde unter euch sein, um mit euch die Gebete, die Opfer, die Tränen und die Liebe aller Kinder Gottes zu ernten, die keine Stimme haben, die mit Füßen getreten werden und gefesselt sind. Es ist Zeit, dass ich sie befreie! Ich werde es durch mein Volk tun, auf der Erde und im unteren Universum.

Eure treuen Schwestern und Brüder haben die Evangelisierung des unteren Universums fast abgeschlossen. Sie haben viele Gefangene befreit und viel Finsternis von den Augen und den Herzen der Kinder Gottes genommen. Jetzt ist es Zeit, dass dieselbe Macht auch auf die Erde gebracht wird, weil die Kinder Gottes auf der Erde irregeführt werden, auch von den falschen Hirten, die sich als Schafe ausgeben, aber Wölfe sind. Die Kinder Gottes auf der Erde befinden sich in einer noch schwierigeren Situation verglichen mit jenen des unteren Universums, denn die Täuschung des Feindes ist auch durch einen Teil der Kirche erfolgt, die sich für meine Kirche ausgegeben hat, es aber nicht ist. Die Zeit ist gekommen, in der die wahre Kirche Gottes auf der Erde, meine Kirche, ans Licht kommt und mit aller Macht, Weisheit und Liebe zu wirken beginnt, die ich ihr geben werde. Das ist der Wunsch des Vaters und in meinem Namen wird der Heilige Geist machtvoll auf das Volk Gottes im ganzen Universum herabkommen, damit die große Ernte beginnen kann.

Wie ihr wisst, ist die Erde ein sehr schwieriger Schauplatz. Hier wirken der Antichrist und der Falsche Prophet und ihr Wirken dehnt sich auf das ganze untere Universum aus. Der Antichrist und der Falsche Prophet möchten im Namen Luzifers die Menschen daran hindern, den wahren Gott kennenzulernen. Sie möchten meinen Namen aus den Herzen der Menschen löschen, damit die Erinnerung an die Erlösung und den Erlöser verlorengeht. Ihr werdet jedoch sehen, dass jedes Mal, wenn der Antichrist oder der Falsche Prophet versuchen werden, meinen Namen in Vergessenheit geraten zu lassen, mein Volk ihn noch stärker ausrufen wird. Es wird ein Kampf sein, ein großer Kampf zwischen den Geistern, der dazu dienen wird, ein für alle Mal das Licht von der Finsternis, die Kinder Gottes von den Kindern Luzifers zu trennen. Auf diese Weise werdet ihr meine Wiederkehr vorbereiten. Ich werde in all meiner Herrlichkeit zurückkehren, um das endgültig zu machen, was mein Volk vollbracht hat. Wenn ich von meinem Volk spreche, verstehe ich darunter auch meine Mutter, den Heiligen Josef, alle Heiligen im Paradies, die treuen Menschheiten und auch die Seelen des Fegefeuers, die sich mir hingeben. Das ist die große Macht Gottes, die wirken wird. Auch ihr, die ihr auf dieser Erde lebt und wirkt, werdet meinen Namen offenbaren.

Sorgt euch nicht, weil ihr euch klein fühlt. Es sind die Kleinen, die siegen, nicht die Großen. Ihr werdet die Mächtigen zusammenbrechen sehen bis jener zusammenbricht, der sich für den Mächtigsten aller hält und der seit Anbeginn der Zeit gegen Gott kämpft: Luzifer, der Fürst der Finsternis. Er wird vor dem Volk Gottes niederknien müssen und aus der Schöpfung verschwinden. Er wird dort zurückgelassen werden, wo sich keiner mehr an ihn erinnern wird.

Nur Mut, mein Volk! Das Zeichen[3], das ihr tragt, wird euch die Kraft geben, eure Schlacht zu schlagen. Ihr werdet verfolgt werden, aber die Verfolgungen werden nicht so sein, wie ihr sie bis jetzt erlebt habt. Die Zeit ist vorüber, in der die Kinder der Finsternis das Volk Gottes aufhalten. Ihr werdet große Kämpfe im Geist haben und müsst bereit sein, ihnen entgegenzutreten, denn auch im Geist werde ich euch Seelen zu retten schicken. Durch euch werde ich viele Seelen berühren, heilen und auferwecken. Sorgt euch also nicht, denn ihr gehört dem Himmel an. Und gerade weil ihr dem Himmel angehört, ruft ihr die Wut der Hölle hervor; aber die Hölle wird sich euch nicht nähern, um euch zu besiegen, sondern um besiegt zu werden.

Kinder, es ist Zeit, dass jeder von euch klare und endgültige Entscheidungen trifft, um gut auf dem Schlachtfeld aufgestellt zu sein. Es darf keine Zögern, keine Kompromisse oder Heuchelei mehr geben. Jetzt ist der Zeitpunkt für eure große, endgültige Reinigung. Die Schwächen wird es immer geben, aber sie sind kein Problem, denn ich überwinde sie in euch mit Leichtigkeit. Das wahre Problem ist, wie ihr eure Freiheit gebraucht: Wenn ihr sie nicht in meine Hände legt, wenn ihr euer Leben alleine führen wollt, schwächt ihr euch und nehmt den Platz Gottes ein. Dann wird sich Luzifer über euch lustig machen, weil ihr damit endet, dieselbe Sünde zu begehen wie er. Überlasst Gott die Aufgabe euch zu führen und zu offenbaren, dass ihr seine Diener seid und Er wird es tun. Ich werde immer bei euch sein und mein Volk durch den Heiligen Michael und die anderen großen Erzengel vorwärts bringen, die das Volk Gottes immer mehr auf seine Schlacht und seinen Sieg vorbereiten werden. Ich werde kommen, euch für immer zu befreien, eure Schwestern und Brüder werden euch besuchen kommen, weil ihr mit ihnen vereint sein müsst. Deshalb ist es wichtig, dass ihr eure Entscheidungen trefft, damit sich das Niveau eures Geistes heben und ihr auf diese Weise den treuen Menschenheiten begegnen könnt, die schon in einem größeren Licht leben.

Ich werde euch führen, fürchtet euch nicht. Ihr werdet alles haben, was ihr benötigt. Seid wachsam, versucht die Zeichen der Zeit im Licht der Weisheit zu lesen, die vom Heiligen Geist kommt und nicht ausgehend von euren Gefühlen. Lasst eure Gefühle beiseite und tretet in den Frieden Gottes ein, der euch für die wahre Weisheit und die einzige Kenntnis der Wahrheit öffnet. Ich wiederhole: ICH BIN DER WEG, DIE WAHRHEIT, DAS LEBEN[4]. Wenn ihr mich habt, habt ihr alles. Ich möchte bei euch sein, jetzt liegt es an euch, wirklich bei mir sein zu wollen. Ich weiß, dass ihr das möchtet, aber ihr werdet große Kämpfe haben und müsst immer, in jeden Augenblick, eure Treue und eure Entscheidung erneuern, mir durch das Herz meiner Mutter anzugehören. Wenn ihr euch auf diese Weise mir hingebt durch meine Mutter, unbefleckt und in der universalen Gemeinschaft, werdet ihr gemeinsam mit mir durch jede Prüfung hindurchgehen und in Gott stark sein. Ihr werdet allen Völkern mein Heil verkünden.

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.“

[1] Vgl. Mt 13,30

[2] Vgl. Joh 4,38

[3] Vgl. Artikel: „Das Zeichen ist ein Kreuz“ vom 1. November 2016, veröffentlicht auf http://unterwegszurneuenschoepfung.org.

[4] Joh 14,6

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s