Die Kirche des Universums wird auf die Erde herabkommen

28. September 2020 – Vorabend zum Hochfest der sieben großen Erzengel

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael

Die Kirche des Universums wird auf die Erde herabkommen

„Geliebte Schwestern und Brüder der Erde, der Friede sei mit euch! Ich überbringe euch den Segen Gottes und der ganzen, im Universum verstreuten Kirche. Heute feiert ihr uns sieben große Erzengel und nicht nur sie, sondern all ihre Engelsscharen. An diesem Festtag gedenkt die Kirche des Wirkens der Engel, das in dieser Zeit sehr machtvoll ist.

Euch wurde gesagt, dass wir Engel in dieser Zeit ausgesandt sind, den Weizen vom Unkraut zu trennen und nicht nur das: wird sind ausgesandt, um der Kirche des Universums den Weg zu öffnen, die auf die Erde herabkommen wird, wo die letzte Schlacht stattfinden wird. Es wird die letzte und endgültige Auseinandersetzung zwischen dem Guten und dem Bösen sein, zwischen Jesus Christus und Luzifer, zwischen den Engeln und den Dämonen. Es wird eine große Auseinandersetzung zwischen dem Licht und der Finsternis sein. Deshalb werden wir Engel von Gott ausgesandt, um dem himmlischen Jerusalem, das vom Himmel herabkommt, den Weg zu öffnen[1]. Würden wir das nicht tun, könntet auch ihr nicht vorwärts gehen; auch die treuen Schwestern und Brüder könnten ohne uns nicht handeln.

Wenn die Engel den Weg öffnen, trennen sie vor den Kindern Gottes das Licht von der Finsternis. Es ist, als würde sich noch einmal das Rote Meer öffnen, damit die Kinder Gottes hindurchgehen können. Die Erde bereitet sich jetzt darauf vor, jener Schauplatz zu sein, von dem euch immer erzählt wurde: der letzte Schauplatz der alten Schöpfung; der letzte Schauplatz der Geschichte, so wie ihr sie heute kennt.

Ich sage euch, Schwestern und Brüder, dass diese Auseinandersetzung zwischen Licht und Finsternis im Universum bereits im Gange ist, aber gerade auf der Erde ihren Höhepunkt erreichen muss; es wird nicht irgendeine Auseinandersetzung sein, sondern eine wahre Schlacht der Geister, im Himmel wie auf Erden.

Die treuen Menschheiten bereiten sich auf die Schlacht auf der Erde vor: sie werden den schwächeren Kindern Gottes des Universums helfen und vor allem die Engeln in der Auseinandersetzung mit der „Konföderation des Lichts“[2] und mit allen satanischen Mächten unterstützen müssen. Es wird ein geistiger und physischer Kampf sein.

Daher sind die treuen Schwestern und Brüder dabei, alles Notwendige für diese ihre letzte und entscheidende Mission vorzubereiten. Sie bereiten sich von Ewigkeit an darauf vor, seit ihr Weg begonnen hat.

Bis heute fahren die treuen Schwestern und Brüder fort, das mittlere Universum zu durchqueren, um die Beziehungen mit jenen Menschheiten zu festigen. Sie kommen immer wieder in das untere Universum, um jene Kinder Gottes zu ermutigen, die sich auf den rebellischen Planeten entschieden haben, der „Kirche Jesu Christi des Universums“ anzugehören und aufgrund der starken satanischen Gegenwart leiden. Viele Bewohner der rebellischen Planeten haben sich nämlich nicht bekehrt, ungeachtet der Zeichen und Macht der treuen Schwestern und Brüder.

Wie ihr seht, ist die Evangelisierung des Universums noch nicht abgeschlossen. Das ganze Universum wurde durchquert, aber die Evangelisierung ist noch im Gange. Es fehlt vor allem die Erde, die noch nicht evangelisiert ist. Diese Aufgabe obliegt euch, mit der Hilfe der Kirche des ganzen Universums. Euer Handeln ist vorläufig im Geist, weil es eure Schwäche nicht erlaubt, etwas anderes zu tun, aber ihr werdet Hilfe von oben haben.

Ich bitte euch heute, euch für die Ereignisse bereitzuhalten, die groß und entscheidend sein werden. Das nächste Jahr 2021 wird ein ausschlaggebendes Jahr sein, in dem viele Dinge zu Ende gehen und andere sich öffnen werden. Wir Engel bereiten die Ankunft dieses neuen Jahres auf der Erde vor, in dem sich die Kirche Jesu Christi des Universums immer mehr wird offenbaren müssen und beginnen, vom Himmel herabzukommen.

Wir Engel kennen weder den Gedanken Gottes noch seine Pläne, die uns mitgeteilt werden, wenn der Augenblick gekommen ist; wir sind nicht neugierig und verlangen nicht mehr, sondern bereiten uns vor. Das Gleiche müsst auch ihr tun. Ihr seid die Soldaten Christi und müsst in jedem Augenblick bereit für das sein, worum Er euch bittet. Das ist die wahre Wachsamkeit, die euch erlaubt, nicht der Versuchung oder der Passivität zu verfallen. Ich lade euch also ein bereit zu sein, um den Plan Gottes nicht zu verzögern. Die Kirche, die vom Himmel herabkommt, die treuen Schwestern und Brüder und wir Engel müssen nämlich auf der Erde ein Volk vorfinden, das bereit ist, denn wir können uns nicht an jemand anderen als an das Volk Gottes wenden.

Meine Kinder – ich nenne euch so, denn alle, die den Willen Gottes ausführen, sind auch unsere Kinder; auch wir Engel empfinden euch gegenüber eine göttliche Vaterschaft, daher nenne ich euch Kinder, aber auch Schwestern und Brüder, Freunde – euch wurde gesagt, dass ihr dieser Menschheit helfen und sie wiederaufbauen müsst. Auf diese Weise könnt ihr sie auch evangelisieren. Die Menschheit der Erde befindet sich in völliger Verzweiflung, ist großteils vom Heiligen Geist getrennt und unfähig zu Güte und Barmherzigkeit. Ungeachtet dessen gibt es viele gute Menschen, die aber vom Wirken des Bösen blockiert sind. Jetzt ist es Zeit, das Leben Gottes zu diesem Teil der Menschheit fließen zu lassen.

Um das zu tun, werdet ihr euch immer mehr erheben müssen, aber gleichzeitig bereit sein, in die finsteren Tiefen dieser Menschheit hinabzusteigen. Es ist notwendig, dass diese Kirche soweit hinabsteigt, bis sie die tiefen Wurzeln der Menschheit der Erde berührt und die Hölle, die sich in vielen Seelen befindet. Ich bitte euch nicht darum, großartige Dinge zu tun, sondern bereit zu sein, euch um die Aussätzigen zu kümmern und viele Kranke im Geist aufzurichten. Seid also auf die Ereignisse vorbereitet und bereit, auch das letzte verlorene Schaf zu suchen.

Wir Erzengel begleiten euch, wir gehen euch voraus, um den Weg vor euch zu öffnen. Es ist ein Weg, der in dieser Zeit vor dem Volk Gottes immer breiter wird, weil sich die Neuheit Gottes offenbaren und immer sichtbarer werden muss. Wir bitten jeden von euch und dieses ganze Volk um sofortige Bereitschaft, Verfügbarkeit, Fügsamkeit und um die Fähigkeit, euch emporzuheben und euch bis zum letzten eurer Brüder und Schwestern hinunterzubeugen. Ich weiß, dass ich euch um viel bitte, aber ich weiß, dass ich auf eure Antwort zählen kann. Von unserer Seite versichere ich euch jeden Schutz und Hilfe.

Ich empfehle euch, euch sehr eng mit eurem Schutzengel zu verbinden, der machtvoll ist, euch begleitet und euch beschützt. Jetzt ist es Zeit, in eine innige Gemeinschaft mit eurem Schutzengel einzutreten: sprecht mit ihm, bittet ihn um Hilfe, haltet euch in allem fest an ihn und er wird euch helfen.

Ich segne euch, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.“


[1] Vgl. Offb 21

[2] Vgl. „Die Geschichte neu schreiben – Band II – Das Universum und seine Bewohner“, S. 236-258

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s