Botschaft der Mutter der Menschheit vom 13. Dezember 2018 an Stefania Caterina

„Meine lieben Kinder,

MIT DIESER BOTSCHAFT BEENDE ICH MEINE UNTERHALTUNG MIT EUCH. Es ist Zeit, dass ihr nach den vielen Worten, die ich im Laufe der Zeit an euch gerichtet habe, auf eigenen Beinen weitergeht. Ich habe immer und auf verschiedene Weisen zu euch gesprochen und dabei versucht euch daran zu erinnern, dass Gott der Mittelpunkt eures Lebens und der ganzen Geschichte ist. Mit meinen Erscheinungen an vielen Orten der Erde habe ich euch mein Angesicht gezeigt und euch die Hand gereicht. Jetzt ziehe ich mich zurück und kehre zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit zurück, in der ich lebe und aus der ich gekommen bin, um als Mutter für alle meine Kinder Fürsprache zu halten.

Die Zeit wird knapp, Kinder, denn mein Sohn ist dabei, in seiner Herrlichkeit zurückzukehren. Er wird sich dem ganzen Universum zeigen und niemand wird mehr sagen können, Gott existiere nicht. Alle werden Ihn sehen, aber nicht alle werden Ihn annehmen. Er wird die Kinder des Lichts von den Kindern der Finsternis trennen. Nur der Vater weiß, wann das geschehen wird, aber schon heute könnt ihr erahnen, dass die Zeiten dabei sind sich zu ändern.

Das Wirken Luzifers verstärkt sich Tag für Tag. Der Antichrist und der Falsche Prophet sind am Werk, um die Menschheit zu verführen und sie mit Gewalt und Täuschung zum Abgrund hinzuziehen. Die Menschen und die Natur sind aus dem Gleichgewicht, und das werden sie immer mehr sein. Umsonst werden die Menschen Hilfe bei Wissenschaftlern, Theologen und Magiern suchen, denn das Heil kommt nur von der Allerheiligsten Dreifaltigkeit durch meinen Sohn Jesus Christus.

Nur Jesus ist der Retter; indem ihr Ihn ablehnt, lehnt ihr das Heil ab. Kinder, ich möchte euch wieder zur Essenz des christlichen Lebens aufrufen, das heißt zum Glauben an Jesus Christus, Sohn Gottes, der geboren, gestorben, auferstanden und in den Himmel aufgefahren ist und zur Rechten des Vaters sitzt. Jesus ist der Hohepriester und König des Universums. Ihm gegenüber werden alle den Kopf senken müssen, ob sie es möchten oder nicht.[1]

Heute haben viele Christen die Glaubenswahrheiten vergessen und lassen sich von den Vergnügungen und Moden der Welt anziehen. Auf diese Weise verderben sie ihre Gedanken und ihr Leben. Der Großteil der Menschen auf der Erde sucht viele Götter und stellt sie auf dieselbe Ebene mit dem wahren Gott. Sie meinen es würde reichen, irgendeinen Gott anzurufen, um in der Wahrheit zu sein. Eine Religion ist so viel wert wie die andere, ein Gott ist so viel wert wie der andere. Jesus unterscheidet sich nicht von anderen Meistern und Gurus. Und so spricht man vom katholischen, muslimischen Gott, usw. Welch großer Irrtum!

Kinder, es gibt nur einen Gott, der das gesamte Universum regiert: die Allerheiligste Dreifaltigkeit. Sie ist euer einziger Gott, der euch erschaffen hat und euch liebt. Sie hat sich in Jesus, meinem Sohn, der Zweiten Person der Allerheiligsten Dreifaltigkeit im Körper sichtbar gemacht. Er hat euch das göttliche Leben offenbart und euch zu Teilhabern an diesem Leben gemacht. Er hat euch von der Sünde geheilt, hat eure Krankheiten behandelt, Er hat euch den Wert des Leidens gezeigt und euch den Weg der Auferstehung geöffnet. Was benötigt ihr sonst noch?

Kinder, lasst euch nicht in die Irre führen von den leeren Worten der falschen Propheten. Folgt denen nicht, die sich als Lämmer verkleiden aber Wölfe sind. Einer alleine ist das Lamm Gottes, Jesus Christus; nur Ihm sollt ihr folgen. Wenn ihr in Ihm bleibt, werdet ihr wissen, was ihr tun und wie ihr den immer mehr werdenden Tragödien der Welt entgegentreten müsst. Ihr werdet in euch das Leben Gottes haben, das den Tod besiegt und die Mächte des Bösen zerstreut, die das Leben zerstören.

Ich habe euch von Gott und seinem Leben erzählt, das sich im ganzen Universum ausbreitet. Heute sage ich euch, dass die Kirche, die mein Sohn auf der Erde gegründet hat, nicht auf die Erde beschränkt geblieben ist, sondern im ganzen Universum gegenwärtig ist. Ihr habt im Universum verteilt Schwestern und Brüder, die wie ihr den Namen meines Sohnes anrufen und sich Christen nennen.

Jesus hat sein Leben auch für sie hingegeben und sie als würdig erachtet, seinem Volk anzugehören. Die Tatsache, dass ihr sie nicht mit euren Augen sehen könnt bedeutet nicht, dass sie nicht existieren. Seid nicht wie viele Arrogante, die all das leugnen, was sie nicht verstehen. Die großen Geheimnisse Gottes versteht man in der Demut und im Gebet, wie es sich bei mir zugetragen hat.

Es wird der Tag kommen, an dem alle Kinder Gottes vereint in der neuen Schöpfung leben werden, die mein Sohn am Ende der Zeiten errichten wird. In diese werden jene nicht eintreten, die Luzifer dienen, den wahren Gott ablehnen und die Schwestern und Brüder nicht lieben. Auch jene werden nicht eintreten, die den Namen meines Sohnes verwendet haben, um sich selbst und dem eigenen Egoismus zu dienen. Heute ist die Menschheit des ganzen Universums noch unterwegs, um zu einem einzigen Ziel zusammenzustreben: in Jesus Christus vereint zu sein und ein einziges Volk zu bilden. Schon heute könnt ihr jedoch die lebendige Gegenwart der Kirche Jesu Christi des ganzen Universums erfahren, wenn ihr euer Herz für die Neuheit der Zeiten öffnet, die kommen werden. Betet zum Heiligen Geist, um das Licht zu haben und lehnt nicht alles ab wie launische Kinder.

Wollt auch ihr Teil der Kirche Jesu Christi des ganzen Universums sein? Wenn ihr das wollt, dann werdet ihr um drei Dinge gebeten: 1) das Leben vollkommen dem Dreifaltigen Gott durch mein Unbeflecktes Herz hinzugeben; 2) ein unversehrtes Leben im Respekt der göttlichen Gesetze zu leben, die euch durch meinen Sohn Jesus im Evangelium offenbart wurden; sie sind auch in euch eingeschrieben und der Heilige Geist erhält sie in eurem Geist lebendig; 3) an die Existenz der anderen Kinder Gottes im Universum zu glauben, die gemeinsam mit euch seine Kirche bilden, die eine ist und unteilbar; mit ihnen in der Gemeinschaft des Geistes und des Gebetes zu leben.

Die Zeit vergeht schnell und es erwarten euch großartige und furchtbare Ereignisse. Ihr benötigt die Gemeinschaft mit Gott durch Jesus. Ihr benötigt auch die Gemeinschaft mit all euren Schwestern und Brüdern, die auf der Erde und im Universum denselben Weg gehen wie ihr. Daher beeilt euch und entscheidet euch, auf welcher Seite ihr stehen möchtet. Die Kirche der Erde, wie ihr sie bis heute gesehen habt, geteilt, vom Geist der Welt belastet, von vielen Parasiten befallen, wird der wahren Kirche Jesu Christi, die im ganzen Universum pulsiert und lebendig ist, den Platz überlassen müssen. Seid deshalb nicht beunruhigt und empört, denn Gott muss sein Volk reinigen; das ist ein Akt der Gerechtigkeit und der Barmherzigkeit.

Ich werde euch immer bei all euren Schritten nahe sein. Ich danke euch allen, dass ihr meine Worte angenommen habt. Ich bete für jene, die ein hartes Herz haben und sich in ihre Überlegungen und Ängste verschlossen haben. Komme auf euch alle und auf eure Familien der Friede Gottes und die Liebe Jesu herab, die ich in meinem Leib für euch alle getragen habe.

Ich segne euch, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.“

[1] Vgl. Phil 2,9-11

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s