Botschaft der Mutter der Menschheit vom 13. Mai 2017 an Stefania Caterina

Meine lieben Kinder,

heute möchte ich euch sagen, dass GOTT TRÖSTET UND HEILT. Er tröstet euch in euren Nöten und kennt all eure Leiden. Er weiß, wie ihr gemacht seid, Er kennt euch besser, als ihr euch selbst kennen könnt. Mit seiner Weisheit durchdringt Er die ganze Wahrheit eures Seins und eurer Art zu leben. Nichts von euch ist seinen Augen verborgen und Er betrachtet euch mit unermesslicher Zärtlichkeit.

Der Heilige Geist, der der Tröster ist, wirkt in euch. Sein Trost ist nichts Emotionales und Süßliches, sondern Liebe, Stärke und Erkenntnis, durch die ihr aus jeder schwierigen Situation herauskommen und ein neues Kapitel in eurem Leben anfangen könnt.

Gott möchte euer Leiden nicht, aber Er erlaubt es, weil das Leid Vieles lehrt und mitunter die falschen Wege berichtigt. Das Leid zwingt euch dazu, euch niederzuknien und Gott zu suchen. Wenn ihr Gott sucht, antwortet Er unverzüglich und öffnet euch neue Wege, die ihr zuvor nicht kanntet. Daher, meine Kinder, sucht Gott in jedem Leiden und murrt nicht, sondern glaubt. Vertraut euch Jesus an und Er wird euch den Tröster, den Heiligen schicken und gemeinsam werden Sie euch zum Vater führen, der der Ursprung des Lebens und des Friedens ist. Ihr braucht den Frieden Gottes, Kinder, denn die Welt, in der ihr lebt, kennt keinen Frieden und viele eurer Leiden stammen von der Unruhe der Welt. Denkt immer daran, dass der Frieden Gottes euer größter Trost ist.

Gott beschränkt sich nicht darauf euch zu trösten, sondern heilt euch. Er heilt euer ganzes Wesen: Geist, Seele und Körper. Jede eurer Krankheiten, geistiger oder körperlicher Natur, birgt eine Unordnung in sich, da sie vom schlechten Funktionieren der Gesetze des Lebens herrührt. Die Ursachen sind vielfältig: die Sünde, die Auflehnung gegenüber Gott ist; die negativen Haltungen, die ihr in euch tragt, wenn ihr nicht liebt und euch nicht geliebt fühlt, wenn ihr nicht vergebt und nicht spürt, dass euch vergeben wurde; das Verhalten jener, die euch nicht verstehen, euch verletzen und links liegen lassen; der Hass der Welt gegen die Kinder Gottes. All das macht euch krank. Aber Gott hat die Macht, alles in euch und um euch wieder in Ordnung zu bringen, wenn ihr es Ihm erlaubt.

Wenn ihr also an Seele oder Körper leidet, wendet euch an Gott. Betrachtet aufrichtig euer Innerstes und legt alles Jesus zu Füßen: eure Sünden und die der anderen, die Menschen und die Situationen, die körperlichen Leiden, die euch quälen. Legt alles in seine Hände. Bittet Ihn demütig darum einzugreifen und euer ganzes Leben ins Lot zu bringen; vergebt denen, die euch verletzt haben und lasst all eure menschlichen Gründe los. Übergebt Ihm auch euren Körper, wenn ihr krank seid, damit Er sich in euren Leiden verherrlichen kann. Jesus weiß, wie Er euch heilen kann und beginnt immer bei eurer Seele, aber ihr müsst mit Ihm zusammenarbeiten und Ihn ungehindert mit all seiner Macht wirken lassen.

Meine Kinder, die Heilung ist keine magische Handlung vonseiten Gottes; es sind die Heiden, die sich das von ihren falschen Göttern erwarten. Gott öffnet euch den Weg der Heilung und stellt sich an eure Seite, aber ihr müsst mit Glauben euren Weg gehen, euch selbst und eure Gedanken erneuern. Niemand kann das an eurer Stelle tun. Wenn ihr demütig und ausdauernd gemeinsam mit Gott unterwegs seid, werdet ihr die wahren Wunder sehen, die nichts anderes sind als einfache Bestätigungen eures Glaubens. Wisst, Kinder, dass das größte Wunder ein erneuertes, harmonisches Leben ist, ein heiliges Leben; das ist die wahre Heilung, die sich Gott für euch wünscht und um die ihr bitten müsstet.

Ich bin euch immer nahe und bete für euch. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s