Archiv der Kategorie: Uncategorized

„Die Kirche Jesu Christi des Universums.“

Liebe Schwestern und Brüder,

mit diesem Dokument verkünden wir die Existenz und die Mission der

 

„Kirche Jesu Christi des Universums.“

 

In diesen Jahren haben wir euch durch Bücher, Schriften und Predigten das nähergebracht, was uns von Gott und seinen Werkzeugen offenbart wurde.Es handelt sich um einen großen göttlichen Plan zur Erlösung des ganzen Universums. Auf dieser Webseite[1] werdet ihr alles finden, was ihr benötigt, um verstehenzu können, wovon wir sprechen. Wir beschränken uns hier darauf, einige wesentliche Punkte zusammenzufassen, die die Grundlage des Wegs und der Mission der Kirche Jesu Christi des Universums sind.

Hier eine Zusammenfassung dessen, was uns offenbart wurde:

„Die Kirche Jesu Christi des Universums.“ weiterlesen

Einladung zur Pilgerreise nach Međugorje (BiH)

 vom 28. Dezember 2016 bis 2. Januar 2017 

zu Tagen des gemeinsamen Gebets, zur Vertiefung unseres Weges, das ganze Universum in Christus zu vereinen und zum gegenseitigen Austausch. Unterbringung in unserem Haus in Međugorje, dem Heiligtum „Das Antlitz Mariens“. Nähere Informationen und Anmeldung unter verlag@lucidellesodo.com oder +436767113341.

icona-obrub-svjetlije-manja

Gedanken „Die Zeit des Antichristen – die Zeit des Triumphes des Unbefleckten Herzens Mariens“

von Stefania Caterina und Pater Tomislav Vlašić

 

  1. September 2016

Pater Tomislav: Liebe Schwestern und Brüder, zu Beginn dieses Sommers haben wir allen die Möglichkeit gegeben, alleine auf ihrem persönlichen Weg und auf dem Weg in Gruppen weiterzugehen. Jetzt gehen wir wieder gemeinsamen weiter. Ungeachtet der Tatsache, dass wir körperlich voneinander entfernt waren, glaube ich, dass wir alle im gleichen Geist weitergegangen sind, dass wir uns weiterentwickelt und diese Zeiten verstanden haben. Und wie ihr wisst, beginnt mit dem Schuljahr und dem liturgischen Jahr ein neuer Zyklus, das trifft auch auf unseren Weg zu. Ich möchte aber gerne mit euch einen Rückblick machen, dem zuhören, was uns der Herr gesagt hat und was sich in dieser Zeit an Gutem und an Schlechtem erfüllt hat. Mit euch gemeinsam möchten wir durch dieses Jahr und durch die Ereignisse hindurchgehen, die ernst sind und immer ernster und größer werden. Wir möchten mit euch all das teilen, was der Herr im neuen Volk vollbracht hat und euch allen die Möglichkeit geben, euch zumindest im Geist anzuschließen, um teilnehmen und euch auf den Dreifaltigen Gott ausrichten zu können.

Kehren wir also zu dem zurück, was Jesus vor zwei Jahren gesagt hat. Wir konnten euch nicht alle Botschaften mitteilen; einige Botschaften wurden jenen gegeben, die eine sehr enge Gemeinschaft mit uns leben, den Mitgliedern des Volkes der Stiftung, gewissen Zellen, die einen sehr vertieften Weg gegangen sind und in denen der Herr mehr wirken konnte, nicht um sie zu bevorzugen, sondern um diese Zellen, dieses Volk für einen Dienst vorzubereiten, der euch alle erwartet. Hören wir uns also dieser Botschaft an.

Botschaft Jesu vom 22. November 2014; es war der Vorabend von Christkönig:

„Ich möchte euch segnen, liebe Kinder, und euch für den Weg danken, den ihr dieses Jahr zurückgelegt habt, für eure Antworten und für all das, was ihr für mich getan habt. Ich danke euch dafür und vergebe euch alle Sünden, all eure Grenzen. Ich nehme sie auf mein Kreuz. Ich möchte, dass ihr sicher und fest im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe seid, denn nur das wird euch dazu befähigen, all das zu bezeugen, was ihr bezeugen müsst.

Was ich euch heute Abend sagen möchte ist, dass mit diesem Feiertag die Zeit des Antichristen beginnt. Wir haben also diese Zeit erreicht. Es bedeutet nicht, dass der Antichrist morgen kommen wird, aber es bedeutet, dass wir in der Vorbereitungsphase auf sein Kommen, auf sein Erscheinen auf dieser Erde sind. Der Antichrist wird auf die Erde kommen, aber er wird eine Figur sein, die im ganzen unteren Universum, im ganzen Universum sichtbar sein wird, denn die Kinder Luzifers des ganzen unteren Universums werden sich auf ihn beziehen, mehr noch, das Kommen des Antichristen auf die Erde ist das Zeichen für das untere Universum, dass eine kosmische Schlacht beginnen muss. Andererseits lässt das Kommen des Antichristen den göttlichen Heilsplan noch wirksamer werden. Wenn der Antichrist nicht kommt, kann die Bosheit auf der Erde und im unteren Universum nicht in ihrer ganzen Tragweite zum Vorschein kommen. Der Antichrist ist der Mensch der Bosheit, der gesandt ist, die Bosheit des Universums zu verzehren. Er wird sie ganz auf sich ziehen und ich werde ihm entgegentreten, so wie ich Luzifer entgegentreten werde. Gedanken „Die Zeit des Antichristen – die Zeit des Triumphes des Unbefleckten Herzens Mariens“ weiterlesen