Spiegel des Lichts

Liebe Leser,

wir stehen kurz vor Weihnachten und jeder von uns trägt viele Erwartungen in sich: Wir alle wünschen uns, dass sich Großes in unserem Leben verwirklicht und dass das kommende Jahr eine schöne Seite unserer Zukunft öffnen möge. Auch ich wünsche euch alles Gute zu Weihnachten und für das Neue Jahr.

Ich bringe euch eine Botschaft der Muttergottes, die ich am Hochfest Maria Empfängnis erhalten habe und die wie ein Weihnachtsgeschenk angekommen ist, ein kleines Juwel, das viel Licht in sich trägt. Ich bin sicher, dass euch diese Botschaft auf die beste Weise dahin führen wird, die großen Dinge des Lebens zu erreichen, jene, die wirklich zählen.

Die Worte der Muttergottes sind einfach, liebevoll und klar; sie richten uns innerlich auf Den aus, der unser Leben regiert und der der einzige ist, der es in Fülle verwirklichen kann. Gemeinsam mit Maria, der Unbefleckten, entdecken wir in uns die Fähigkeit, Jesus Christus anzunehmen, der vom Vater gesandt ist, um uns in neue Geschöpfe umzuwandeln. Von hier aus wird der Wandel der gesamten Menschheit beginnen.

Ich bete für euch alle und segne euch. Gemeinsam mit meinen Mitarbeitern wünsche ich euch Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2012.

 

Botschaft der Muttergottes vom 8. Dezember 2011

Specchi di luce

„Meine Kinder, mit Freude möchte ich euch heute segnen. Ich überbringe euch die ganze Liebe, die Zärtlichkeit und den Segen des Allmächtigen Gottes, der als ganz besonderes Privileg wünschte, dass ich unbefleckt sei, um Tochter, Braut und Mutter des Ewigen Gottes sein zu können.

Ich segne euch, damit ihr die Stärke, den Mut und die Zärtlichkeit haben möget, all den Ereignissen entgegenzutreten, die euch erwarten. Habt keine Angst! Ich kündige euch keine Katastrophen oder furchtbare Dinge an, sondern Großartiges.

Das, was ich in Bezug auf mich gesagt habe, wiederhole ich auch für euch: Großes wird der Allmächtige in euch tun, wenn ihr durch mein Herz mit Ihm vereint seid, und wenn es euch gelingt, seine Kraft und sein Licht anzunehmen.

Gott ist das Licht, das jeden Menschen erleuchtet. Wenn ihr in sein Licht eintaucht, wenn ihr es zulasst, dass dieses Licht in euch eindringt, dann werdet auch ihr Licht für die anderen.

Ihr seid wie Spiegel, die das Licht Gottes widerspiegeln; aber wenn der Spiegel schmutzig oder beschlagen ist, wird er das Licht nicht widerspiegeln können.

Deshalb rufe ich euch zur Integrität, zur Unversehrtheit und Unbeflecktheit auf. Ihr könnt sie durch mich erreichen, denn ich bringe euch zu Jesus, der das reine Opfer ist, Der, der zu Gott das reinste Opfer erhebt. So vereint ihr euch durch mich mit Jesus und werdet fähig, das Licht völlig annehmen zu können.

Meine Kinder, wenn ihr nicht unbefleckt seid, wenn ihr nicht untadelig seid, könnt ihr das Licht und die Wahrheit Gottes nicht vollkommen aufnehmen. Ihr erhaltet nämlich das Licht in dem Ausmaß, in dem ihr innerlich rein seid, denn das Licht Gottes kann das, was schmutzig ist, nicht erleuchten; tut es das, so nur um euch zu zeigen, was ihr beseitigen müsst, denn die Finsternis kann das Licht nicht aufnehmen, im Gegenteil, sie stößt es zurück. Deshalb lasst nicht zu, dass die Finsternis in euch wohnt.

Ich lade euch ein, euren Gedanken, euer Wesen, euer Handeln, euer Sprechen zu erneuern. Ich wünsche mir, dass ihr euer ganzes Sein in mich eintaucht, damit es vollkommen erneuert wird. Dann wird aus der Reinheit eures Seins die Reinheit eures Handelns entspringen: Alles, was ihr in euren Gedanken, in euren Worten, in eurem Handeln tun werdet, wird ein wahrer Lobgesang auf Gott sein.

Als der Heilige Erzengel Gabriel zu mir kam, leuchtete er, erfüllt vom Licht Gottes, und ich stand diesem Licht gegenüber. Ich hätte es zurückzuweisen können, denn auch wenn ich unbefleckt war, so war ich auch frei; niemand ist zu etwas gezwungen, nicht einmal dazu, unbefleckt zu sein. Ich habe die Gnade Gottes angenommen und so wurde, als das Licht Gottes vor mir erschien, die angenommene Gnade lebendig und wirksam. Im Angesicht dieses Lichts entschied ich frei es anzunehmen, und dieses Licht hat in mir alles bewirkt. Es war dieses Licht, das mein Leben umgewandelt hat.

Meine Kinder, geht auf diesem Weg, den ihr eingeschlagen habt, mit Mut, Liebe und Entschlossenheit weiter. Es wird euch an nichts fehlen; ich verspreche euch, immer an eurer Seite zu sein. Als Mutter und Königin öffne ich den Weg vor euch und begleite euch.

Ich wünsche mir, dass alle meine Kinder unbefleckt, untadelig, einfach und fröhlich seien. Ich bitte euch, lasst zu, dass euer Leben einfach ist: Sucht nicht nach großen Dinge, sondern sucht Gott, der das Größte ist. Alles andere wird den Plänen Gottes gemäß auf die richtige Art und zum richtigen Zeitpunkt geschehen. Vertraut euch so wie ich Dem an, der alles zum richtigen Zeitpunkt mit Milde und Weisheit anzuordnen versteht.

Ich bin mit euch und segne euer Leben. Durch euch segne ich mein ganzes Volk, alle Zellen, alles, was der Herr in dieser Zeit verwirklichen will und das ich als Mutter in mir empfangen muss, denn ich empfange in mir jedes Kind Gottes und auch sein Heiliges Volk.

Ich segne euch mit meinem mütterlichen Segen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s