Die Gemeinschaft der Lebendigen

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria vom 1. November 2019, Hochfest Allerheiligen

(veröffentlicht im Buch „Unterwegs zur Neuen Schöpfung – Band 6, 2018-2019“)

„Geliebte Kinder,

ich danke euch vor allem für euren Weg und die Verantwortung, die ihr in der Kirche meines Sohnes übernommen habt. Heute zeige ich mich euch als die Mutter der Lebendigen. Ich bin Königin und Mutter der Menschheit, der Heiligen und auch der Verstorbenen des Fegefeuers, denn ich bin die Mutter der Lebendigen.

Ihr müsst gut unterscheiden zwischen den Lebenden und den Lebendigen. Nicht alle Lebenden sind Lebendige: heute scheinen leider viele Kinder, obwohl sie am Leben sind, in Wahrheit tot zu sein.

Die Verstorbenen des Fegefeuers, derer ihr in diesen Tagen gedenkt, sind lebendig. Ihr Körper ist tot, aber ihr Geist ist am Leben. Diese eure Schwestern und Brüder sind sich bereits gewiss, eines Tages in die neue Schöpfung einzutreten, sie sind bereits gerettet und sie betrachten euch mit den Augen der Lebendigen, jener, die dem Leben Gottes begegnet sind. Der Lebendige ist der, der dem Leben der Allerheiligsten Dreifaltigkeit begegnet ist, der es lebt und weitergibt. Ihr alle seid dazu berufen, Lebendige zu sein und in eurer Gemeinschaft das Leben Gottes zu suchen. Ihr dürft es nicht nur in der Gemeinschaft mit jenen suchen, die auf der Erde leben, sondern auch mit euren treuen Schwestern und Brüdern und euren Schwestern und Brüdern des Fegefeuers. Auch sie sind Teil der Kirche Jesu Christi des Universums.

Kinder, ich möchte, dass ihr die Gemeinschaft unter den Lebendigen lebt. …

Zum vollständigen Text hier klicken